Ein verlockender Spiel

Sie standen sich gegenüber und kämpften schweigend miteinander, bis Ally Widerstand nachließ. Seine Gesichtszüge entspannten sich etwas. `Warum lässt du den Dingen dann nicht ihren Lauf?` fragte er und strich ihr sacht über die Wange. Sie meinte, es sich nicht lohne, mit ihm was anzufangen und versuchte dabei vergeblich, sich aus seinem Griff zu befreien.Sean sah ihr lange tief in die Augen, dann zog er sie heftig an sich und drückte ihr die Lippen auf den Mund, so haben ihre erotik spiele angefangen.. Sein Kuss war so wild und leidenschaftlich, dass Ally erschrocken zurückwich, aber Sean hielt sie unerbittlich fest. Noch nie in ihrem Leben war Ally so geküsst worden. Sinnliches Feuer, Begierde, Sanftheit und Hingabe lagen in diesem Kuss, und bald vergaß Ally, dass sie davor zurückgeschreckt war. Sie wünschten nun noch, dass es immer so weitergehen, dass der Kuss niemals enden würde. Seans Berührung wirkte berauschend, wie ein Gift, dem man sofort verfallen musste.

Sein harter, männlicher Körper, der Druck seiner Hände, das Spiel seiner Lippen, alles entzückte Ally und rief eine tiefe verborgene Sehnsucht in ihr wach. Sie legte Sean die Arme um den Nacken und spielte mit seinem Haar, während er die Zunge in ihren Mund gleiten ließ und sie zu immer neuer Erwiderung seiner erotik spiele zu verlocken.

Comments are closed.