Junge Mädels im Visit X Porno Film

Schon seit über einer Woche schaue ich mir die Visit X Porno Clips auf Teen Sex Mania an und bisher habe ich keine Szene gesehen, die so heiβ wäre, wie die mit Ania und Ulia. Die beiden hübschen Mädels sind einfach der Hammer. Die perfekten Körper, zuckersüβe Gesichter… was will man mehr? Na ja, ein sexy Outfit vielleicht, aber das ist auch vorhanden. Ania trägt ein gelbes T-Shirt und dazu hellblaue Höschen. Ulia hat ein orangefarbenes T-Shirt an und dazu trägt sie ein orangefarbenes Höschen.


Beide haben auch farblustige Socken auf ihre Füβen. Auf der einen Seite sieht das sehr kindlich aus aber auf der anderen Seite ist es verdammt sexy. Die Russen wissen, wie man Teenager richtig anzieht, damit sie sich noch besser vor der Videokamera präsentieren. Vielleicht haben sie solche Ideen aus irgendwelchen Visit X Sexgeschichten.

In den russischen Porno Filmen gefällt mir noch eine andere Sache und zwar, dass dort geküsst wird. Aber es wird so richtig geküsst. Zärtlich und leidenschaftlich. Nicht so, wie bei den Amerikanern – das die Zungen rausgestreckt sind und mehr abgeleckt wird, als geküsst. Die Russen küssen, als wären sie nach ihrer ersten Verabredung und das gefällt mir tierisch. Nur in Sexgeschichten wird der Kuss noch besser dargestellt, als hier. Man kann auch erkennen, dass die jungen Mädels die Küsse vor der Videokamera mögen.

Sie tun es nicht nur deswegen, weil sie dafür bezahlt werden, aber auch aus diesem Grund, weil es ihnen halt Spaβ macht. Den Zuschauern macht es auch Spaβ und zwar beim zugucken.

Comments are closed.