Sexcam und der Ausflug

Endlich war es so weit. Dag der Abreise. Meine Freundin hat sich extra einen Tag frei genommen um mit mir zum Flughafen kommen zu können. Für mich waren Abschiede nichts besonderes, aber sie verhielt sich, als wenn sie mich sechs oder sieben Monate nicht sehen sollte. Dabei vergehen zwei Monate wie im Flug, wenigstens für mich. Aber man muss ehrlich sein: sie blieb zu Hase mit allen Pflichten und Problemen und ich war derjenige, der in ein fernes Land reisen darf und neue Menschen kennen lernen wird. Wenn es umgekehrt wäre, würde ich wahrscheinlich auch trauriger sein, aber zu Hause hätte ich da noch Sexcam Shows und die Möglichkeit mir Live Strip anzusehen, was meine Freundin wahrscheinlich nicht vornehmen wird. Ich war schon ganz gespannt wie wohl Hongkong aussehen würde. Bisher sah ich die Stadt nur im Fernsehen und auf Fotografien im Internet. Allein die Bilder haben sehr viel Interesse in mir geweckt. Ich werde versuchen so viel wie nur möglich von der Stadt zu erfahren und zu besichtigen.
Ich hoffe, dass ich wenigstens keine Überstunden machen muss, wenn ich da ankomme. Das wäre keine gute Situation für mich.

Comments are closed.